Arbeitskreis Psychotraumatologie und Katathym Imaginative Psychotraumatherapie

 

Leitung: Dipl.-Psych. Beate Steiner · Liebigstraße 13 a · 64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 2 55 98 · Fax: +49 (6151) 10 10 632 · E-Mail: info(a)kipt.eu


Behandlung akuter Traumatisierungen und Krisenintervention

Diagnostik und Differentialdiagnostik von Traumafolgestörungen

Titel

 

Dozentin

 

Unterrichtseinheiten

 

Veranstaltungsort

 

 

Veranstaltungstage

 

 

Gebühr

Behandlung akuter Traumatisierungen und Krisenintervenrion

 

Dipl.-Psych. Irmgard Künzl-Daldorf

 

14

 

Psychoanalytische und Psycho­thera­peutische Praxis

Beate Steiner, Liebigstraße 13 a, 64293 Darmstadt

 

07.11.2020 von 10:30 bis 19:00 Uhr

08.11.2020 von 9:30 bis 14:00 Uhr

 

320 €


Behandlung akuter Traumatisierungen und Krisenintervention: 07.11.2020 von 10:30 bis 19:00 Uhr und 08.11.2020 von 9:30 bis 14:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Psychoanalytische und Psycho­thera­peutische Praxis

Beate Steiner, Liebigstraße 13 a, 64293 Darmstadt

 

Veranstaltungstage:

07.11.2020 von 10:30 bis 19:00Uhr

08.11.2020 von 9:30 bis 14:00 Uhr

 

Die Rechnung wird anteilig je Seminarblock im Anschluss ausgestellt.

320,00 €

Inhalte

Im Seminar erfolgt ein Überblick über Symptomatik und Phasenverlauf akuter Trauma­tisierungen, Prädiktoren und Risikofaktoren für PTBS, Gesprächsführung in der akuten Situation sowie Möglichkeiten der Unterstützung natürlicher Verarbeitungsprozesse.

Traumaspezifische Krisenintervention, Verhinderung von Folgetraumatisierung, Kooperation mit Diensten am Einsatzort, Kriseninterventionsteams, Opferhilfe-Organisationen sowie Besonderheiten bei Großschadenslagen werden vermittelt.

 

Debriefing-Maßnahmen im Hinblick auf Evidenzbasierung und kritischem Einsatz sowie der Umgang mit Arbeitsunfällen (Zusammenarbeit mit Berufsgenossenschaften, Unfallkassen, Versicherungen) werden besprochen.

 

Die Diagnostik akuter Traumafolgestörungen und PTBS, Durchführung von Erstgesprächen, Psychoedukation und Differentialdiagnostik der Traumafolgestörungen erfolgen kursorisch.

 

Zur Behandlung akuter Belastungsstörung werden Stabilisierungsmassnahmen besprochen und praktische Übungen zum Umgang mit Phänomenen akuter Belastungstörungen durch­geführt.

Anmerkung zur Anmeldung

Bei Abmeldung bis vier Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 € fällig.
Die Seminargebühr ist auch bei kurzfristiger Absage zu zahlen.